Coronavirus

Wegen Platzbeschränkung auf 50 Personen bitten wir um Anmeldung bei:
k.gutgsell@nsjkonzerte.ch oder 079 589 32 00.
  

NEU ST. JOHANNER KONZERTE

 

 

Liebe Musikfreunde 

Der erste von uns organisierte  Musikzyklus liegt hinter uns. Leider hat das Coronavirus auch uns einen Strich durch die Rechnung gemacht, und das 4. Konzert konnte nicht durchgeführt werden.

Das vorgesehene Konzert „Trompete und Orgel“ muss erneut wegen Krankheit abgesagt werden. Jedoch freuen wir uns auf ein Orgelkonzert mit Michael Risch.

 

Das „Trio Pegasus“ feiert mit uns den Jahresbeginn am 17. Januar 2021 mit farbigen Melodien aus Klassik und Volksmusik aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

 

Die Aufführung von G.F. Händels „Messias“ mit dem „Vokalensemble Hottingen“ und dem Orchester „la fontaine“ unter der Leitung von Reto Cuonz am Sonntag, 21. März 2021 kann leider wegen der Coronakrise nicht stattfinden. Stattdessen wird das „Glarner Kammerorchester“ ebenfalls unter der Leitung von Reto Cuonz Werke von W.A. Mozart, Karl Ditters von Dittersdorf, Jules Massenet und Antonin Dvorak spielen. Als Solisten werden Selina Cuonz, Harfe und Peter Ferndriger, Violine, auftreten.

Die Dernière der Konzertreihe am 2. Mai 2021 übernimmt das „Sonus Brass Ensemble“ aus Vorarlberg. Die festlichen, kultivierten Bläserklänge werden dem 32. Konzertzyklus einen würdigen Schlusspunkt setzen.

 

Das Oratorium „Der Messias“ wird auf den nächsten Zyklus verschoben und am Sonntag, 27. März 2022 in der Klosterkirche Neu St. Johann aufgeführt! 

 

Wohlwissend, dass ein Virus unserem Vorhaben entgegen wirken kann, sind wir zuversichtlich, dieses abwechslungsreiche Programm durchführen zu können und Sie zu der einen oder anderen musikalischen Stunde willkommen zu heissen.

ProgrammKontakt

Programm

Reservieren Sie sich bereits jetzt schon folgende Daten für die Konzerte im 2020/2021:

8. November 2020, 17.00 Uhr

OrgelKonzert

Werke von Johann Caspar Ferdinand Fischer, Johann Caspar Kerll, Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Joseph Bernhard Schiedermayr, Elsbeth Forrer und Giacomo Puccini.

17. Januar 2021, 17.00 Uhr

Trio Pegasus

Von Perlen der Volksmusik über wehmütige Klänge aus dem Balkan, feurige Tangos aus Argentinien und, zum Teil unbekannte, für das Trio eingerichtete Werke aus der Klassik.

21. März 2021, 17.00 Uhr

ORCHESTERKONZERT

Werke von W.A. Mozart, Karl Ditters von Dittersdorf, Jules Massenet, Antonín Dvořák

2. Mai 2021, 17.00 Uhr

Sonus Brass Ensemble

Das klassische Bläserquintett aus Vorarlberg spielt Werke von Bach, Händel, Telemann, Debussy, Elgar, Kamen u.a.

ANNELISE BOLT

MUSIKALISCHE LEITUNG

Annelise Bolt lebt in St. Gallen, ist aber seit über 40 Jahren mit dem Toggenburg eng verbunden. Während 25 Jahren unterrichtete sie von Wildhaus bis Nesslau Musikalische Grundschule, Blockflöte und Xylofon und fast ebenso lange leitet sie den evangelischen Kirchenchor Wildhaus.

Desweiteren dirigiert Annelise Bolt den evangelischen Kirchenchor Degersheim und den Projektchor St. Gallen-Heiligkreuz. Als Chorsängerin und Sopranistin verfügt sie über jahrelange Konzerterfahrung auch ausserhalb des Toggenburgs.

 

Unterstützung

Wir danken unseren Gönnern ganz herzlich für ihre Unterstützung.

Kontakt

Haben Sie Fragen und Anregungen zu unseren Konzerten oder wünschen Sie das Jahresprogramm per Post? Wir freuen uns in jedem Fall von Ihnen zu hören und beantworten Ihre Anfrage schnellstmöglich.

2 + 12 =

Konzertort
Die Konzerte finden in der Klosterkirche Neu St. Johann statt. 

Eintritt frei – für eine angemessene Kollekte zur Deckung der Kosten danken wir Ihnen.

Anschrift: 
Neu St. Johanner Konzerte
Herrenau 6
9650 Nesslau

Musikalische Leitung: Annelise Bolt
a.bolt@nsjkonzerte.ch

 

Finanzen: Käthi Gutgsell
k.gutgsell@nsjkonzerte.ch